Das PM Camp Rhein-Main, das in diesem Jahr zum 5. Mal an den Start gegangen ist, ist schon wieder Geschichte. Wir haben spannende Themen besprochen, erarbeitet, diskutiert. Ein paar Wochen nach dem PMCampRM freut es uns, dass die Sessioninhalte in manchen Köpfen noch immer nachhallen und sich das Netzwerk des einen oder anderen Teilnehmers deutlich vergrößert hat.

Von Beginn an hat sich das PM Camp Rhein-Main permanent verändert – eine Veränderung, die sich zum Teil durch einen Locationwechsel, viel deutlicher aber durch eine Vielzahl von Veränderungen im Konzept bemerkbar gemacht hat: Drinnen und draußen, Bands am Abend, BBQ in Sommerhitze, World Cafe als Kaltstart, Pecha Kucha, Fun-Elemente in der Abendveranstaltung wie Pubquizz und PPT-Karaoke, PMFriends als “Spin Off” des Camps, usw.

Wir haben den Rahmen modifiziert, Experimente gewagt … und vor so mancher Veränderung noch mal tief Luft geholt und uns gefragt “wird das gut gehen?” Wie beispielsweise der „Kaltstart“ beim 2017er Event – wir haben die Teilnehmer am ersten Tag ohne Vorwarnung in Form einer Intro-Session oder eines Impulsvortrags direkt in die erste Interaktion „geschubst“ und es hat richtig gut funktioniert. Bei manch anderer Idee mussten wir feststellen, dass diese wohl nicht zu unseren lichtesten Momenten gehörte (wir denken da an „Rockband = gut“, aber „Rockband bei 38 Grad im Schatten und dem Wunsch nach Gesprächen = nur so mittel“ 🙂 ).

Und nach jeder Veranstaltung stecken wir erneut die Köpfe zusammen und fragen uns “… und nun? Wie machen wir weiter?” Wir wollen nicht stehen bleiben und unsere Veranstaltung für euch weiter voranbringen, neue Ideen ausprobieren und das Format noch stärker an euren Bedürfnissen ausrichten.

Ihr als Teilnehmer unserer Events habt jede Modifikation mitgemacht und uns “aufgefangen”, wenn es mal nicht so optimal lief. Wir wurden mutiger, ihr habt uns bestärkt, immer weiter zu experimentieren. Wir haben in jedem Fall viel Support und konstruktives Feedback durch unsere Community erfahren. Das hat es uns ermöglicht, 5 Jahre so zu arbeiten. Danke dafür!

Immer wieder begegnen wir auch unseren Konzeptideen aus dem PMCampRM in dem einen oder anderen kommerziellen Eventformat wieder. Wir deuten das als Qualitätsmerkmal 😉 Gleichzeitig bestärkt es uns in der Idee des Formatwandels, da wir auch weiterhin “frisch und spannend” sein wollen.

Wir beobachten auch bei verschiedenen anderen themenorientierten Barcamps und ähnlich offenen Veranstaltungen (nicht nur in unserem direkten Umfeld) aktuell eine Tendenz zur Neuorientierung. Manche Veranstalter setzen auf ein Lounge Konzept, andere experimentieren mit der Veranstaltungsdauer, usw.

All dies sind für uns Impulse, erneut kritisch und grundsätzlich über unser Event-Format und alle möglichen Optionen nachzudenken. Nach 3 Jahren bei SERVIEW in Bad Homburg (drinnen, draußen) und 2 Jahren bei DB Systel, hoch über dem Frankfurter Bahnhofsviertel, haben wir uns entschieden, die Karten für das PMCampRM neu zu mischen. Herzlichen Dank unseren bisherigen Location-Sponsoren, es hat Spaß gemacht bei Euch!

Heute wissen wir noch nicht, wann, wo und wie unser nächstes PM-Event stattfinden wird. Was wir wissen ist, dass es durchaus „ganz anders“ als bisher werden könnte. Wir sammeln Ideen, wir diskutieren, wir werden experimentieren. Wie immer freuen wir uns über Eure Ideen, und Wünsche. Meldet euch bei uns, um auch das nächste PMCampRM zu „eurem“ Event zu machen.

Beste Grüße und bis demnächst
Antje, Dirk, Falk, Marco